EN

DE

RU



Umladestation
ladet Dieselkraftstoff von Breitspurgleisen auf Schmalspurgleise um.

>>>


Angebote des Terminals:
Umladung der Erdölprodukte und des Dieselkraftstoffes.


Projekte und Aussichten:
Entwickelung zusätzlicher Dienstleistungen.
>>>


Umladestation der Erdölprodukte an der Eisenbahnstation Bruzgi
>>>


Neuigkeiten und Pressever?ffentlichungen

30.05.2014 Umladung der ?lprodukte auf dem Terminal "Vilaris" (VIDEO auf Russisch)
Am Fr?hlingsanfang 2014 haben wir endlich die Idee der Videoaufnahme der Grundprozesse der Umladung von ?lprodukten auf unserem Terminal verwirklicht. Sie k?nnen sich das Video unter youtu.be/izb9DEWk4sM anschauen

21.12.2011 Das Team von "Vilaris" AG gratuliert seinen Kunden, Partnern und Mitarbeitern zum Neujahr und w?nscht Frohe Weihnachten!

Liebe Freunde!
"Vilaris" AG wünscht Ihnen Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr!
Wir wünschen Ihnen auch viel Erfolg und Ihrem Geschäft Prosperität und Stabilität!

24.03.2010 Umschlag des Dieselkraftstoffes EN-590 am Terminal von Vilaris AG

Heutzutage erbringt der Terminal Dienstleistungen im Umschlag des Dieselkraftstoffes EN-590 mit dem Schwefelgehalt von 10 ppm im Umfang von 40 Tausend bis auf 70 Tausend Tonnen monatlich. Der Dieselkraftstoff wird zum Terminal sowohl von den Ölraffinerien der Republik Belarus (Nowopolotskij Ölraffinerie AG, Mozirskij Ölraffinerie AG), als auch von denen der Russischen Föderation (JaroslawNOS AG, Rjazanskij Ölraffinerie AG, NejegorodNOS AG) geliefert. Der Kraftstoff wird dann weiter nach Polen, Ungarn, in die Slowakei und die anderen EU-Länder geliefert.

02.10.2009 Erh?ht "VILARIS" AG den Umladungsumfang

Als Ergebnis der Terminal-Arbeit von "VILARIS" AG wurden in September 2009 alle Grundsysteme und Mechanismen des Terminal-Arbeitsschemas bei 25 Prozent Auslastung erfolgreich getestet.
Man sollte die koordinierte Kooperation der Baranovichi-Filiale der Belorussischen Eisenbahn und der entsprechenden Struktureinheiten des Zoll-Komitees der Republik Belarus erwähnen, die effiziente Kooperation ermöglicht es, im Oktober 2009 den Umladungs-Umfang bis auf 50 Prozent der maximalen Leistung des Terminals zu erhöhen.


Neuigkeiten 1 - 4 von 9
Erste | vorherige | 1 2 3 | nächste | letzte Alle